Deutsche Bundesbahn im Liebeskummer

18. Januar 2013 – Poesie inmitten des täglichen Kritikenhagels wegen Verspätung der Deutschen Bahn. Fake oder echt? Auf jeden Fall ein herrliches Beispiel von Social Media Story Telling im Bereich Unternehmenskommunikation. Den Poeten und Mutigen gehört die Welt und somit Tausende von Likes und den Jubel der Community.

Und: Nicht jede Kritik muss giftig angebracht werden. Und Kritik kann ein Unternehmen weiter bringen und sogar in einen regelrechten Candy-Storm, so wie mit dieser Liebesgeschichte, bringen.

Die Story:
Franzi Do beschliesst, sich von der DB zu trennen, weil sich die Bahn wieder mal verspätete und Franzi Do 45 Minuten in der klirrenden Kälte warten liess. Nun hat Franzi Do einfach genug, sie will von nun an nur noch mit Opel zusammen sein.

Lovestory Deutsche Bahn

Die Deutsche Bahn nimmt den Faden auf und entschuldigt sich bei seiner liebsten Freundin. Sie wolle sich ändern und ob sie ihm nochmals eine Chance geben würde? Die Community eifert mit!

Deutsche Bahn Liebesgeschichte

Durch das grosse Echo angelockt, meldet sich die Fanpage von Opel und jubelt: Endlich stehe Franzi Do ganz zu ihm, ihrer langjährigen Liebe. Opel ist glücklich dass Franzi Do jetzt ganz an an seiner Seite steht.

3
Bildschirmfoto 2013-02-01 um 16.39.08

Da meldet sich Renault und wirbt ebenfalls um die tapfere Facebook Posterin…

Bildschirmfoto 2013-02-01 um 16.38.11

Bildschirmfoto 2013-02-01 um 16.38.53

Die Liebe zwischen den beiden letztendlich siegt: Franzi wird wieder die Bahn nehmen, aber auf ihren Opel mag sie auch nicht verzichten. Ein Happy End eben!

Bildschirmfoto 2013-02-01 um 16.39.36

Die Community redet zahlreich mit, die einen verstehen Franzi und nehmen das Problem der DB, nämlich die Verspätungen auf, andere gratulieren zur Story und schreiben sie weiter.
Bildschirmfoto 2013-02-01 um 16.39.56

Insgesamt haben es Kritikerin und Deutsche Bahn geschafft, sich auf eine charmante Art und Weise auszusprechen. Hut ab!

Sei sie echt oder nicht, die Deutsche Bahn und Franzi Do sind poetisch begabt. Und wäre es ein Fake so wären das Deutsche Bahn Marketingteam sogar aussergewöhnlich mutig, was ich kaum glaube.
https://www.facebook.com/dbbahn/posts/478973035471976

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s