Wie aus der Bananenschale Benzin wird

Biopower ist definitiv eine Antwort die Energiefrage. Wir drehen zwei Tage lang rund um die Biopower Anlage in Pratteln, wo Bäuerinnen, Gärtner und die Lebensmittelindustrie ihr Biogut herbringen. Wir sagen extra nicht Abfall, denn auch ein Tank voll verdorbener Suppe enthält sehr viel wertvoll Energie, die in Strom umgewandelt wird. Raffinierte Technik mit Zukunft, finden wir. Kamerafrau Katinka Kocher wird den intensiven Geruch der Komposthalle noch lange im Gedächtnis behalten.

Filmstill

Team:
Regie und Produktion: Gabriela D’Hondt
Kamera: Katinka Kocher
Animationen und Schnitt: Gerald Ruppen
Sprecherin: Eva Welter

Darstellerin, Regisseurin G. DHondt, Kamerafrau K. Kocher

Auftraggeberin Eliane Schütz von Energiezukunft Schweiz packt mit an

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s